Sonntag, 24. März 2013

Schoko CupCakes

Was kann man an einem freien Sonntag machen? Backen :-) Heute habe ich denn mal super schokoladige CupCakes gebacken.
Schoko-CupCake mit Frosting aus weißer Schokolade

Was wird benötigt? (für 12 Stück)

Für den Teig:
  • 180 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 180 g Butter
  • 3 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 30 g Speisestärke
  • Kakao nach Bedarf
  • 100 g Zartbitterschokolade geraspelt 
  • ggf. Milch
Frostig:
  • 150 g Sahne
  • 400 g weiße Kuvertüre geraspelt
Zunächst schlagt ihr die Butter mit dem Zucker/Vanillezucker schaumig. Danach separat die Eier aufschlagen und dann nach und nach unter die Butter-Zuckermischung rühren. Jetzt Mehl, Backpulver und Speisestärke unterrühren. Wenn ihr nun einen glatten Teig habt, könnt ihr soviel Kakao wie ihr gerne mögt langsam hinzugeben (am Besten den richtig dunklen Kakao, das wird viel schokoladiger). Wenn der Teig nun zu trocken wird einfach ein bisschen Milch untermischen. Zum schluss hebt ihr noch die geraspelte dunkle Schokolade unter den Teig...und ab gehts in die Muffinförmchen. Nun bei 180 Grad ca 15 -20 Minuten backen.
Während die Muffins abkühlen, könnt ihr das Frosting vorbereiten. Dazu lasst ihr die Sahne kurz aufkochen und rührt sie dann langsam unter die weiße geraspelte Schokolade bis ihr eine Creme habt. Diese lasst ihr auch gut abkühlen, rührt aber immer wieder zwischendurch um, damit die Creme glatt bleibt. Wenn das ganze fest genug ist, nehmt ihr einen Spritzbeutel mit dem großen Sternaufsatz und spritzt die Creme auf die Cupcakes. Nun könnt ihr wenn ihr wollt noch dekorieren mit Schokokugeln oder ähnlichen. Ich sag euch, sehr süß aber sehr lecker und vor allem schokoladig! Ich habe allerdings nur sechs Cupcakes gemacht und aus dem Rest eine kleine Torte, das Ergebnis zeige ich euch später oder die Tage...Nun viel Spaß beim nachmachen!

Kommentare: